Wieso spielt CERN als ein Großforschungsprojekt eine so große Rolle?

Mit dem Namen CERN wird die Europäische Organisation für Kernforschung bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein großes und wichtiges Zentrum, wo physikalische Grundlagenforschungen durchgeführt werden. Dadurch, dass die Naturgesetze der Menschheit noch immer nicht so bekannt sind, gibt es sehr viel Platz fürs Erforschen. Gerade CERN versucht, die Grundlagenforschungen so detaillierter wie möglich zu untersuchen, damit sich die Technik immer weiter und immer mehr entwickeln kann. Durch die verschiedenen Ansätze der Forschungen werden die Elementarteilchen aufeinander gehetzt, damit man einfacher die Wechselwirkungen, die sie aufweisen, beobachten zu können. Aus dieser Wechselwirkung und den daraus entstandenen Analysen werden bestimmte Informationen über die Entstehung der Welt und des Universums gewonnen. Deshalb ist CERN für die Naturwissenschaft der ganzen Welt, und nicht nur für die einzelnen Staaten so wichtig. Eigentlich ist CERN eine Art Nachfolger der früheren Projekte derselben Art, wie es DESY war. Dadurch, dass mit der Zeit verschiedene Kenntnisse in diesem Bereich gewonnen worden sind, bietet CERN jetzt neue Aspekte und Vorgehensweisen, die bei der Analyse der Teilchen relevant sind. Durch die Experimente, die CERN durchführt, kommt die Physik zu neuen Erkenntnissen, die besonders wichtig für das Verstehen der Zeit nach dem Urknall sind. Gerade dadurch wird ein Fortschritt für die ganze Forschung in mehreren Bereichen geleistet und angeboten.